Drucken

Einführung

Einführung

 

Sicherheit, Komfort, Energiesparen

 

Diese drei Ziele haben sich die Spezialisten der Firma Broko GmbH auf die Fahne geschrieben, als mit der Entwicklung des modularen Steuersystems BL220F begonnen wurde.
Die kontinuierliche Marktanalyse und die Berücksichtigung der verschiedenen Kundenwünsche sind in die Basis für das Gesamtkonzept eingeflossen. Daraus entstand ein System, bei dem man die Zusammenstellung der Komponenten genau an die konkrete Situation und die Kundenwünsche anpassen kann.


Für die Zusammensetzung eines optimalen Systems müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden, wie:

 

Sollen die Signale vom Sender zum Empfänger per Funk oder per Kabel übertragen werden?

Bei Neubauten in der Planungsphase ist es vorteilhaft ein Leerrohr vom Fenster zur Dunstabzugshaube zu verlegen und die wartungsfreie Kabelsteuerung (BL110K oder BL110Ki) zu verwenden. Bei nachträglichem Einbau der Steuerung kann wiederum eine Funkvariante mit wenig Aufwand installiert werden.

 

BL110K_06

BL110K (Kabelversion)

BL220FSG_bearbeitet-1_Kopie

BL220F (Funkversion)

 

 

Soll eine Zwischenstecker Variante oder eine Einbauversion der Steuerung verwendet werden?

Die Empfänger als Zwischenstecker Varianten (BL110K, BL220F) steuern die komplette Stromversorgung für die Abluftanlage, d. h. bei geschlossenem Fenster wird auch die Beleuchtung der Haube außer Betrieb gesetzt. Die Empfänger als Einbauversionen (BL110Ki, BL220Fi) steuern dagegen nur den Lüftermotor und somit bleibt die Beleuchtung der Haube immer funktionsfähig.

 

bl110ki_white

BL110Ki

BL220FiRX2015

BL220FiRX

 

 

Wo ist der Empfänger bei der Funkvariante eingebaut?

Ist der Empfänger der Steuerung hinter einer Verkleidung aus Metall eingebaut - dies ist fast immer der Fall bei sog. Inselhauben - werden die Funksignale des Senders am Empfänger abgeschirmt und die Steuerung kann nicht richtig funktionieren. Die Haube wird dadurch auch trotz geöffnetem Fenster abgeschaltet. Die Empfangsantenne muss in diesem Fall aus der Metallverkleidung rausgeführt werden - dies ist serienmäßig der Fall bei der Einbauvariante BL220Fi. Bei der Zwischenstecker Variante (BL220F) bringt die Zwischenstecker Version mit eingegossener Antenne (BL220FA Abhilfe.

 

BL200FRX

BL220FRX

BL220FARXSG_bearbeitet-2

BL220FARX

BL220FiRX2015

BL220FiRX

 

 

Soll die Steuerung abhängig vom Betriebszustand des Ofens arbeiten?

Der Einsatz eines Temperaturfühlers direkt am Rauchrohr ermöglicht es festzustellen, ob der Ofen in Betrieb ist oder nicht. Die Schalttemperatur wurde vom DIBt auf 40°C festgelegt. Bei Temperaturen unter 40°C geht man also davon aus, dass der Ofen nicht beheizt wird und die Gefahr der Entstehung von Kohlenmonoxyd nicht besteht. Der Temperatursensor BL220TEMP sendet dann die Freischaltsignale und die Dunstabzugshaube kann auch bei geschlossenem Fenster in Betrieb genommen werden. Das erhöht den Komfort beim Kochen und spart viel Heizenergie.

 

BL220TEMPneu_5_bearbeitet-1

BL220Temp

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Doppelsensor für BL110K/Ki

Artikel-Nr.: 750593

9,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Versandgewicht: 0,1 kg
*
Preise inkl. MwSt.